Grundschule Neuenkirchen

Wir lernen mit Kopf, Herz und Hand - gemeinsam und doch verschieden.

HERZLICH WILLKOMMEN
auf der Homepage der Grundschule Neuenkirchen!



... Aktuelle Mitteilungen aus dem Kultusministerium     Stand: 26.11.2020

Neue Regeln für Corona-Hotspots

Alle Schülerinnen und Schüler in Corona-Hotspots ab Inzidenz 200 müssen ab 01.12.20 auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Das gilt dann auch für die Grundschülerinnen und Grundschüler.

Eine tabelarische Übersicht der neuen Regeln gibt es hier als Download.

Nachfolgend finden Sie den aktuellen Niedersächsischen
Rahmen-Hygieneplan, sowie Briefe an die Eltern und Schülerinnen und Schüler.

Niedersächsische Rahmen-Hygieneplan
2020-11-26_RHP_Schulen_final.pdf (1.07MB)
Niedersächsische Rahmen-Hygieneplan
2020-11-26_RHP_Schulen_final.pdf (1.07MB)
Brief an Schülerinnen und Schüler
2020-11-26_Brief_an_SuS_GS.pdf (112.9KB)
Brief an Schülerinnen und Schüler
2020-11-26_Brief_an_SuS_GS.pdf (112.9KB)
Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte
2020-11-26_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigt.pdf (273.55KB)
Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte
2020-11-26_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigt.pdf (273.55KB)
Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte (einfache Sprache)
2020-11-26_Brief_an_Eltern_einfache_Sprache.pdf (265.61KB)
Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte (einfache Sprache)
2020-11-26_Brief_an_Eltern_einfache_Sprache.pdf (265.61KB)


Um das Risiko einer möglichen Verbreitung des Corona-Virus an den Weihnachtstagen zu verringern, werden zudem die Präsenztage im Unterricht vor den Weihnachtsferien um 2 Tage gekürzt.

Am 21. und 22. Dezember findet kein Unterricht in der Schule statt.

Familien, die mit Blick auf Familienmitglieder und Angehörige aus Risikogruppen weitergehenden Schutz zum Weihnachtfest benötigen, haben die Möglichkeit, ihre Kinder an den Tagen Donnerstag und Freitag, 17. und 18. Dezember 2020, per formlosem Antrag, vom Präsenzunterricht befreien zu lassen.

Lesen Sie dazu auch die Ausführungen des Kultusministeriums:

Befreiung 17. /18. Dezember
2020-11-26_Befreiung_Weihnachten.pdf (303.66KB)
Befreiung 17. /18. Dezember
2020-11-26_Befreiung_Weihnachten.pdf (303.66KB)
Antrag Befreiung 17. /18. Dezember
2020-11-26_Antrag_Weihnachten.pdf (409.16KB)
Antrag Befreiung 17. /18. Dezember
2020-11-26_Antrag_Weihnachten.pdf (409.16KB)





... Regelungen für einen Wechsel in das Szenario B

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz ab 100 in Kombination mit einer Infektionsschutzmaßnahme an einer Schule soll eben diese Schule zu „geteilten Klassen“, in der Regel für 14 Tage, übergehen. In diesem Fall wird eine Notbetreuung eingerichtet.

Hier werden die Berufsgruppen und Härtefälle genannt, die unter Berücksichtigung der nachgewiesenen persönlichen Begleitumstände ggfls. einen Anspruch auf Notbetreuung haben.

Den Antrag auf Notbetreuung können Sie hier herunterladen:

Antrag Notbetreuung
Antrag_Notbetreuung_Mai_2020.pdf (451.43KB)
Antrag Notbetreuung
Antrag_Notbetreuung_Mai_2020.pdf (451.43KB)



... Erkältungssymptome und Schulbesuch

Mit Beginn der kühleren Jahreszeit beginnt auch die Erkältungszeit. Ob ein Kind mit Erkältungssymptomen in die Schule kommen darf, hängt von den Symptomen ab.

Die Niedersächsische Landesschulbehörde empfiehlt folgende Vorgehensweise:

Vorgehensweise bei Erkältungssymptomen
INFO_zu_Schnupfen_fr_Eltern.pdf (284.41KB)
Vorgehensweise bei Erkältungssymptomen
INFO_zu_Schnupfen_fr_Eltern.pdf (284.41KB)



...Schulbeginn im regelbetrieb mit einschränkungen       

(Stand 24.08.2020)

Regelbetrieb bedeutet zunächst einmal, dass jedes Kind jeden Tag zur Schule kommt. Die Kinder der 1. und 2. Klasse die Möglichkeit, bis 12.40 Uhr in der Schule zu verbleiben, wenn sie entsprechend angemeldet sind. Die Kinder der 3. und 4. Klasse haben täglich 5 Unterrichtsstunden (Dienstags geht der Unterricht für diese beiden Jahrgänge bis um 13.30 Uhr). Der Ganztag findet wie gewohnt - ab dem ersten Schultag (Donnerstag) nach den Ferien - statt.

Die Einschränkungen beziehen sich vor allem auf die von allen unbedingt einzuhaltenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln.

Genaue Informationen über den Umgang mit den notwendigen Einschränkungen an der Grundschule Neuenkirchen finden Sie im folgenden Elternbrief.

Umsetzung Hygienemaßnahmen GSNK
Umsetzung Hygienemaßnahmen GSNK.pdf (160.35KB)
Umsetzung Hygienemaßnahmen GSNK
Umsetzung Hygienemaßnahmen GSNK.pdf (160.35KB)


Umfassende Informationen zur Schule in Corona-Zeiten finden Sie auch hier.



... Schulsozialarbeit wird gestärkt

Schulsozialarbeiter sind Ansprechpartner für Schüler, Eltern und Lehrer. Sie unterstützen bei Fragen, Schwierigkeiten oder Sorgen in schulischen Angelegenheiten. Ab Februar 2021 wird auch das Profil der Grundschule Neuenkirchen um den Baustein Schulsozialarbeit erweitert.



... Zusätzliche Lernangebote

Auf unserer Homepage veröffentlichen wir zusätzlich für Sie immer wieder neue Ideen und Links, um die Kinder in dieser besonderen Situation zu beschäftigen. Das müssen nicht nur Lernaufgaben sein, auch Basteln, Sport oder Spiele sollten ihren Platz finden.

Hier gelangen Sie zu einer kleinen Ideensammlung.

Zudem stellt auch das Niedersächsische Kultusministerium einige Informationen zur Verfügung:




... Verhalten im Krankheitsfall COVID-19

Sollte Ihr Kind erkranken oder in häusliche Quarantäne kommen, bitten wir Sie darum, die Schule umgehend telefonisch zu informieren: Erste Krankheitszeichen sind trockener Husten, Schnupfen, Halskratzen, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen. Kontaktieren Sie telefonisch einen Arzt oder das Gesundheitsamt in Vechta (04441/8980) und sehen Sie von einem Schulbesuch unbedingt ab. Verdachtsfälle sind meldepflichtig und müssen sofort mitgeteilt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts.







Achtung: Damit Sie alle Funktionen und Ansichten der Homepage nutzen können, sollten Sie die aktuellsten Versionen Ihres Internetbrowsers und Ihres Flash Players verwenden!