Grundschule Neuenkirchen

Wir lernen mit Kopf, Herz und Hand - gemeinsam und doch verschieden.

UNTERRICHTSGANG ZUM SCHÜRHOF

 

Am 07.11.2022 besuchten die Kinder des 2. Jahrgangs den Bauernhof „Schürhof“ in Neuenkirchen. Hier wurden die Kinder altersentsprechend an eine ökologisch orientierte und nachhaltige Landwirtschaft herangeführt. Dazu ernteten und probierten sie Produkte des Hofes und lernten die hofeigenen Tiere kennen.

Es sind weitere regelmäßige Besuche des Schürhofes geplant, um mehr über den Gemüse- und Obstanbau, die Feldwirtschaft und die Arbeit mit den Tieren sowie deren artgerechte Haltung zu erfahren. Auch das Anlegen eines eigenen Schulackers durch die Kinder soll zukünftig umgesetzt werden.


WISSENSWERKSTATT DIEPHOLZ

 Anfang November machten die Viertklässler einen Ausflug in die Wissenswerkstatt in Diepholz. Die Kinder nahmen an einem spannenden Workshop zum Thema Strom teil und lernten nebenbei eine ganze Menge über Elektrizität, elektrische Bauteile und Stromkreise. Aus Batterien, Drähten, kleinen Motoren, Schaltern und vielen weiteren Bauteilen haben die Kinder entweder eine eigene motorisierte Putzmaus oder einen eigenen elektrischen Würfel hergestellt. 

Es war für alle ein spannender und lehrreicher Tag!


Gemeinsam für den Frieden

Am 14.10.2022 veranstaltete die Grundschule Neuenkirchen das herbstliche "Offene Singen", um sich gemeinsam auf die Ferien einzustimmen. Neben einstudierten Gesangseinlagen und kleinen Theaterstücken zum Thema Frieden, zeigte auch der Chor sein Können.
Während der Schulwoche gestalteten die Kinder außerdem Friedenslichter, welche am Abend vorher zum Zeichen des Friedens die Fenster erleuchteten. Damit nahm die Grundschule Neuenkirchen an der Aktion "Niedersachsens Schulen. Klar für Frieden" teil.
Abgerundet wurde das offene Singen durch die Erntedankfeier und die Übergabe zahlreicher Lebensmittelspenden an die Außenstelle Damme der Lohner Tafel.



Fußballturnier in Brockdorf

Am Donnerstag, den 22.09.2022, fand in Brockdorf das Fußballturnier der Grundschulen im Südkreis Vechta statt. Die Grundschule Neuenkirchen ist mit einer Jungen- und einer Mädchenmannschaft angetreten und konnte tolle Ergebnisse erreichen.
Die Mädchen belegten mit einem Unentschieden, drei Siegen und einer knappen Niederlage insgesamt den 3.Platz.
Die Jungen konnten ungeschlagen in das Finalspiel einziehen. Ein sehr spannendes und umkämpftes Spiel ging am Ende knapp 1:0 verloren, sodass sich die Jungen einen tollen 2.Platz sicherten.
Allen Teilnehmern war die Freude über den 2.Platz und 3.Platz deutlich anzusehen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


Sicherheitsdreiecke für alle Erstklässler im Landkreis Vechta

Die kommenden Wochen halten für Erstklässler viele neue Eindrücke bereit und der Schulweg ist dabei oft eine besondere Herausforderung. Als ungeschützte Verkehrsteilnehmer benötigen Kinder besondere Aufmerksamkeit im Straßenverkehr.
Die Kreisverkehrswacht Vechta e.V. und die Volksbanken im Kreis Vechta haben deshalb erneut die seit Jahren erfolgreiche Aktion „Sicherheit durch Sichtbarkeit" gestartet. Ziel der jährlichen Aktion ist es, Autofahrer zu erhöhter Aufmerksamkeit und defensiver Fahrweise zu animieren und gleichzeitig Kinder für die Gefahren im Straßenverkehr zu sensibilisieren. Um die kleinen, im Schnitt sechs oder sieben Jahre alten „Abc-Schützen" oder "I-Männchen“ besser zu schützen, erhalten alle Erstklässler im Landkreis Vechta zum Schulanfang ein Sicherheitsdreieck.
Diese sind sie mit reflektierenden Elementen ausgestattet, die auch bei Dämmerung dafür sorgen, dass die Kleinen im Straßenbild besser wahrgenommen werden.



Einschulungsfeier

Mit zwei bewegenden Einschulungsfeiern wurden die neuen 1. Klassen und der Schulkindergarten am 27.08.2022 eingeschult. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Neuenkirchen begrüßten die Erstklässler mit einer Videobotschaft und überbrachten allerlei gute Wünsche für die Schulzeit. Während die Schulkinder anschließend ihre 1. Schulstunde hatten, stärkten sich die Eltern auf dem Schulhof mit bereitgestellten Getränken.

  • Grundschule_Neuenkirchen_Neuenkirchen-Vörden_Klasse 1b
  • Grundschule_Neuenkirchen_Neuenkirchen-Vörden_Klasse_1c
  • Grundschule_Neuenkirchen_Neuenkirchen-Vörden_SKG
  • GrundschuleNeuenkichen_Neuenkirchen-Vörden_Klasse_1a


Wir wünschen allen Schulanfängern einen guten Start in der Grundschule Neuenkirchen.  


SPORTFEST

 Am Dienstag, den 21.06.22 fand auf dem Sportplatz der Oberschule bei schönem Sommerwetter unser Sportfest statt. Alle Klassen absolvierten nach einem gemeinsamen Erwärmen die drei leichtathlethischen Disziplinen 50m-Sprint, Weitsprung und Weitwurf, welche auch für die Bundesjugendspiele gewertet wurden. Alle Kinder nahmen mit großem Eifer teil, sodass gute Leistungen erzielt wurden. Zusätzlich konnten sich die Kinder zwischendurch an unterschiedlichen Spielstationen austoben.
Zum Abschluss kamen alle Kinder zum Staffellauf zusammen, der unter den jeweiligen Parallelklassen der vier Jahrgänge ausgetragen wurde. In spannenden Rennen wurden die Läuferinnen und Läufer von ihren Mitschülern am Rand der 50m-Bahn kräftig angefeuert und unterstützt.  Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Eltern, die uns so tatkräftig geholfen haben!



Fahrt ZUm Niedrigseilgarten

DIE KLASSE 3C BERICHTET:

Der Niedrigseilgarten
Ich ging in die Schule. Da war unsere Lehrerin. Wir gingen dann in Zweierreihen zum Bus. Dort war auch die Klasse 4a. Dann sind wir mit dem Bis zum Niedrigseilgarten gefahren. Dann mussten wir aussteigen. Wir mussten ein bisschen gehen. Dann haben zwei Personen vom Niedrigseilgarten auf uns gewartet. Dann mussten wir 7 Proben machen. Die waren einfach. Dann ging es los. Wir mussten uns in Gruppen einteilen. Zuerst war ganz viel Stau, aber dann immer weniger. Ungefähr bei der Mitte ist was Cooles passiert. Mein Freund kam an das nächste Seil nicht dran. Er schrie: „Hilfe! Hilfe!“ Ich war hinter ihm und habe was riskiert. Ich bin gesprungen. Ich habe sein Seil bekommen. Ich war fast unten aber mein anderer Freund hat mich hochgezogen. Das war ein tolles Erlebnis. Dann sind wir mit dem Bus zurückgefahren.
Der Niedrigseilgarten
Am 27.04.2022 machte die Klasse 3c einen Ausflug in den Niedrigseilgarten. Dort konnte man viel ausprobieren und kennenlernen. Einmal bin ich von einer Leiter geflogen. Und ich fand besonders gut diese Seilschaukel. Als wir gekommen sind, haben wir ein Seil genommen, es strammgezogen und ein Kind musste auf dem strammgezogenen Seil balancieren. Einmal ist mein Freund fast runtergeflogen. Ich habe ihn gerettet.
Abenteuertag im Niedrigseilgarten
Am Mittwoch den 27.04.2022 machten die Klasse 3c und die Klasse 4a einen Ausflug in den Niedrigseilgarten Kalkriese. Dort machten sie erst die Gemeinschaft der Klasse prüfende Spiele. Dann frühstückten sie das leckerste Frühstück, das sie in ihren Rucksäcken mitgebracht hatten. Dann gingen sie mit den Leitern des Gartens in den Wald. Dort angekommen erfuhren sie, dass es in diesem Wald von Schlangen, Krokodilen und Laubhaien nur so wimmelt! Sie durften keineswegs ihre Füße auf den Boden setzen, nur an tierfreien Zonen. Und so verging der Tag wie im Fluge. Für die Kinder war es ein unvergesslicher Tag. Sie kletterten in Netze, balancierten über Seile, schwangen an Seilen und kletterten auf Stämme. Dann mussten sie leider wieder in den Bus klettern und sich auf ihre Plätze setzen. Als sie wieder in der Schule waren, sah man in den Klassen 3c und 4a nur lächelnde Gesichter. Das war ein toller Tag für alle.
Niedrigseilgarten
Wir, die Klasse 3c, waren am 27.04.2022 im Niedrigseilgarten in der Varusschlacht. Der Bus holte uns ab. Als wir angekommen waren, haben wir ein bisschen gewartet. Dann wurden wir abgeholt. Wir mussten 3 Prüfungen bestehen. Dann durften wir endlich klettern. Wir teilten uns in 3er oder 4er Gruppen ein. Es staute sich auch ein paar Mal. Aber es war trotzdem schön. Zum Schluss holte uns der Bus wieder ab und der Ausflug war zuende.
Ausflug im Niedrigseilgarten
Am Mittwoch machte die Klasse 3c einen Ausflug. Die Kinder mussten erst 3 Aufgaben erledigen, damit sie wissen, wie es im Seilgarten ist. Sie mussten einen Parkour machen und balancieren. Sie haben Wächter gespielt. Dann im Seilgarten hatte man Gruppen und einen Captain. Man sollte nicht auf den Boden fallen, weil es war ein Dschungel mit Krokodilen und mit anderen gefährlichen Tieren. Wenn man mit dem ganzen Parkour fertig war, durfte man machen, was man wollte. Dann konnte man alles besser.


  • IMG_20220427_092938
  • IMG_20220427_094003
  • IMG_20220427_095025
  • IMG_20220427_113302
  • IMG_20220427_102726
  • IMG_20220427_102703
  • IMG_20220427_095434
  • IMG_20220427_115108
  • IMG_20220427_115829


Förderverein erfolgreich beim Vereinsvoting

Der Förderverein der Grundschule Neuenkirchen konnte beim Vereinsvoting der Landessparkasse zu Oldenburg einen sagenhaften 2. Platz erzielen, der seitens der Landessparkasse mit einem tollen Gewinn von 2000 Euro gewürdigt wurde. Mit Hilfe des Geldes soll für die Schülerinnen und Schülern der Grundschule Neuenkirchen eine neue Klettermöglichkeit auf dem Schulhof geschaffen werden.


Ein großes Dankeschön gebührt allen Unterstützern, die ihre Stimme für den Förderverein der Grundschule abgegeben haben.

Haben Sie interesse am Förderverein?

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen.



 Tulpen für Brot - Grundschule spendet 250 Euro

Gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern der Grundschule wurden im Herbst letzten Jahres 250 Blumenzwiebeln gepflanzt. Im Frühjahr konnten wir den Tulpen beim Wachsen zusehen und ein prächtiges Blütenmeer erstrahlte in unserem Atrium.  Unsere Schule beteiligte sich damit an der Aktion „Tulpen für Brot“ und verkaufte die Tulpen an Eltern und Mitarbeitende der Schule für einen wohltätigen Zweck. Insgesamt kamen so 250 € zusammen, die der Initiative „Tulpen für Brot“ überreicht werden konnten.


Herzlichen Dank für euren Einsatz!

Gewinner der Mathematikolympiade stehen fest

Auch in diesem Jahr haben unsere Dritt- und Viertklässler wieder an der Mathematik-Olympiade teilgenommen.  Dieser Wettbewerb bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Neben logischem Denken sind auch Kombinationsfähigkeiten und ein kreativer Umgang mit mathematischen Methoden erforderlich.

Unser Glückwunsch geht an die platzierten Teilnehmer.


Eine Saubere Sache: Umweltwoche an Der Grundschule

Nach Corona-bedingter Pause im letzten Jahr beteiligte sich die Grundschule Neuenkirchen in diesem Jahr wieder aktiv an der Umweltwoche des Landkreises Vechta. Die diesjährige Umweltwoche vom 22. - 27. März widmete sich dem Thema "Klimawandel". Nach angeregten und auch kritischen Gesprächen über Ursachen sowie Folgen des Klimawandels wurden Überlegungen angestellt, wie wir klimafreundlich in unserem Alltag handeln können. Auch das Frühstück wurde in dieser Woche möglichst plastikfrei gestaltet.

5ED40023-C6C2-4568-A324-5FB4D701B50D
20210325_171413
2B810C8D-5D1F-46CE-BF2A-9A113D62FF5A


Aufgrund der geltenden Kontakt- und Mobilitätsbeschränkungen mussten wir leider auf das für unsere Schule schon zur Tradition
gewordene Müll sammeln der einzelnen Schulklassen im Dorf und der
Umgebung verzichten. Viele Kinder setzten dies allerdings gemeinsam mit der Familie am Nachmittag um, sodass viele Plätze, Wege und Straßen gesäubert wurden.

Einige Sammelergebnisse können hier bestaunt werden:

  • E9A33677-870E-44A7-9305-8EB02B28CBBE
  • 1C188E98-0681-43BC-995A-43F5089F69D3
  • 3CF24308-EF24-4B76-ABDF-F1AE21935AB4




LESETÜTENÜBERGABE AM 09.10.2020

Große Freude bei den vielen Erstklässlern der Grundschule Neuenkirchen! Am Freitag erhielten sie eine, von den 2. Klassen bunt gestaltete, Lesetüte mit einem Buchgeschenk. Gesponsert haben die Buchgeschenke die Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden und Buchhändler Martin Weitzmann. Vielen Dank!

Und den Erstklässlern wünschen wir viel Spaß mit dem neuen Buch! Kurzum: Lesen von Anfang an!

 Beschenkte Erstklässler:


Lesen macht Stark

Ab dem Schuljahr  2020/21 nimmt die Grundschule Neuenkirchen als eine von 86 Pilotschulen in Niedersachsen am Projekt "Lesen macht stark" teil. Das Projekt setzt auf das frühzeitige Erkennen der Kinder mit Schwierigkeiten beim Schriftspracherwerb und leitet daraus für jedes Kind Fördervorschläge zur Verbesserung der Lese- und Rechtschreibleistungen ab. Das Programm bietet ein umfassendes und prozessbegleitendes Konzept für den erfolgreichen Schriftspracherwerb aller Schülerinnen und Schüler von Anfang an.


Volksbank überreicht Tuschkästen und Warnwesten

Die neuen Erstklässler der Grundschule Neuenkirchen freuten sich am 03.09.2020 über tolle und vor allem auch nützliche Geschenke: Die Volksbank überreichte allen neuen Schülerinnen und Schülern einen Farbkasten, der uns in den kommenden Monaten gewiss viel Freude bereiten wird. Für den sicheren Weg zur Schule gab es zusätzlich noch tolle Leuchtdreiecke, die uns in der dunklen Jahreszeit für Autofahrer gut sichtbar machen.

Wir bedanken uns herzlich!


Computerspende

Dank einer Aktion der Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden in Kooperation mit der Firma Deutsche Vilomix Tierernährung, konnten fünf Familien aus Neuenkirchen mit einem Computer ausgestattet werden. Es wurden gezielt Familien ausgewählt, die bisher über keinen Computer verfügen. Die ersten Geräte wurden bereits an die Familien übergeben und unterstützen mit geeigneter Lernsoftware die Schülerinnen und Schüler beim Lernen.



Schwimmfest in Steinfeld

Am Freitag, den 06.03.2020 fand in Steinfeld das Schwimmfest der Grundschulen im Südkreis Vechta statt. Die Schulen waren mit ihren besten Schwimmerinnen und Schwimmern angetreten, um sich in den Disziplinen Brustschwimmen und Kraulschwimmen zu messen.
  Die Mädchen erreichte in der Disziplin 25m Brustschwimmen einen tollen 2. Platz, die Jungen konnten sich in der gleichen Disziplin sogar den 1. Platz sichern.

Die Grundschule Neuenkirchen erlangte in der Gesamtwertung den 5. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!



Karnevalsfeier an der Grundschule Neuenkirchen

Am Montag, den 17.02.2020 feierten auch wir mit der gesamten Schule Karneval. An diesem Dammer Rosenmontag durften die Kinder (und Lehrer natürlich) verkleidet zur Schule kommen. In den ersten beiden Stunden erwartete ein großer Bewegungsparcours die Schülerinnen und Schüler in der großen Turnhalle.

Bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns gegen 10:00 Uhr auf, um den traditionellen Umzug durch den Herrengarten zum Rathaus und wieder zurück zu veranstalten. Es war toll, dass viele Eltern, Großeltern und jeder, der Lust und Zeit hatte, uns mit reichlich Bonbons und lauten "Helau!"-Rufen beim Umzug und am Rathaus empfingen! Danke!



Abschied nehmen - nicht nur vom 1. Halbjahr

Abschied nehmen hieß es am letzten Schultag des 1. Halbjahres an der Grundschule Neuenkirchen. Verabschiedet wurden Hille Prütz und Ulla Bertelt, die über ein Jahrzehnt als Vertretungskräfte an der Grundschule Neuenkirchen tätig waren. „Ihr seid immer da gewesen, eine unverzichtbare Stütze“, betonte Karin Rechtien bei der Verabschiedung. Neben den beiden Vertretungskräften wurde auch Sarah Hackenholt verabschiedet, die als Lehrerin im Vorbereitungsdienst an unserer Schule tätig war.

Wir wünschen Euch alles Gute!


Drum CiRcle - ein musikalisches Gemeinschaftserlebnis

Am 30.01.2020 stand das Trommeln für alle Kinder und Lehrer der Grundschule Neuenkirchen auf dem Stundenplan. Bei dem Musik-Event konnten die Schülerinnen und Schüler spielerisch musikalische Basis-Elemente wie Tempo, Dynamik und Rhythmik erlernen. Nicht zuletzt aufgrund der engagierten Moderation des Workshop-Leiters Julian Luttmer hatten alle viel Spaß an dem außergewöhnlichen Schultag.

 

Der Wolf kommt

Spannende Projekttage zum Thema Wolf

"Der Wolf kommt!" so hieß es in den vergangenen Tagen an der Grundschule. Zu den Projekttagen kam ein lebensechter Wolf in die Pausenhalle - aber natürlich als Präparat. Die Schüler überlegten Anhand des Märchens "Rotkäppchen" welches Bild die Gesellschaft von dem Wolf hat. Anschließend informierten sich die Schülerinnen und Schüler über das Aussehen, den Lebensraum, die Fortpflanzung und das Jagdverhalten. Zum Schluss waren sich alle Schülerinnen und Schüler einig, dass der Wolf ein imposantes Tier ist.


"Wünsch dir was"

Stolz präsentierten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen ihre selbstgemachten Sterne. Fleißig wurden in den letzten Wochen 150 Holzsterne ausgesägt und an die Heimstatt Clemens-August weitergereicht. Damit unterstützen die Kinder der 3. Klassen die "Wünsch dir was" - Aktion der Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden für bedürftige Kinder.



 Fahrt zum außerschulischen Lernort Hof Heil

Am 24. und 25. Oktober machten sich die 2. Klassen auf den Weg zum Bauernhof Heil nach Fladderlohausen. Hier konnten die Kinder die Herkunft ihrer Lebensmittel erkunden, die bäuerliche Lebenswelt entdecken und viel über die tägliche Arbeit auf dem Hof erfahren.

Hof Heil_2a (1)
Hof Heil_2a (3)
Hof Heil_2b (2)


Herbstliches "offenes Singen" am 02.10.2019

Am 02.10.2019 veranstaltete die Grundschule Neuenkirchen das herbstliche "Offene Singen", um sich gemeinsam auf die Ferien einzustimmen. Neben einstudierten Gesangs- und Tanzeinlagen der verschiedenen KLassen, zeigte auch die Trommel-AG ihr Können. Abgerundet wurde das Programm durch die Erntedankfeier und die Übergabe zahlreicher Lebensmittelspenden an die Außenstelle Damme der Lohner Tafel.


Sommerliches "Offenes Singen" am 03.07.2019

 Am 03.07.2019, dem letzten Schultag vor den Sommerferien, veranstaltete die Grundschule Neuenkirchen traditionell das sommerliche "Offenes Singen", um sich gemeinsam auf die großen Ferien einzustimmen, um ein ereignisreiches Schuljahr Revue passieren zu lassen und um die "Großen" der Schule zu verabschieden. Erneut begeisterten vor allem die Tanzeinlagen, einstudierte Musik- und auch kleine Theaterstücke die applaudierende Zuschauermenge.

 Insbesondere den künftigen Fünftklässlern wünscht die Grundschule Neuenkirchen alles Gute auf ihrem weiteren Lebens- und Schulweg!


Viele Gewinner, keine Verlierer: Urkundenübergabe am 21.06.2019

 Am Freitag, dem 21.06.2019 wurden in der Pausenhalle der Grundschule Neuenkirchen an zahlreiche erfolgreiche Sportler/innen die Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele sowie die Auszeichnungen für die Teilnahme an der Mathematik-Olympiade überreicht. 

Frau Hentemann bedankte sich zunächst für die Unterstützung bei der Durchführung der diesjährigen Bundesjugendspiele. Gleichzeitig lobte sie den Ehrgeiz und die Freude am Sport, den die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Neuenkirchen bei den diesjährigen Bundesjugendspielen an den Tag legten. Alle haben erneut ihr Bestes gegeben! 

Besonders erfolgreich waren die folgenden Sportler und Sportlerinnen, die für ihre Leistungen bei den Bundesjugendspielen eine Ehrenkunde - und natürlich einen entsprechenden Applaus - erhielten. Herzlichen Glückwunsch!

Frau Hentemann konnte an diesem Tag jedoch noch viele weitere Urkunden übergeben: Für ihre Teilnahme an den diesjährigen Leichtathletik-Wettbewerben ehrte sie die sehr erfolgreichen Sportler und Sportlerinnen unserer Schule. Herzlichen Glückwunsch! 

Neben den erfolgreichen Sportlern und Sportlerinnen ehrte Frau Moormann zudem die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der diesjährigen Mathematik-Olympiade. Auch diese Kinder bewiesen Ehrgeiz und zeigten ihr mathematisches Können beim Lösen der kniffligen Denk- und Rechenaufgaben. Herzlichen Glückwunsch!

Ausflug der 2. Klassen zum Imker: Ein toller Tag!

 Am 20.06.2019 haben unsere 2. Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrerrinnen einen Ausflug zum Imker gemacht. Dort konnten sie sich noch einmal in live ansehen, was sie zuvor im Unterricht besprochen und erarbeitet hatten. Der Imker zeigte ihnen sein Imkerwerkzeug, den Imkeranzug, echte Bienenwaben und natürlich seine Bienen. Auch leckeren Frühlingshonig durften die Kinder probieren. Danach konnten sich die Kinder auf dem Spielplatz austoben. Das war ein toller Ausflug!

Eine saubere Sache: Umwelttag am 04.04.2019

 Auch im Jahr 2019 beteiligte sich die Grundschule Neuenkirchen wie in den letzten Jahren an der Umweltwoche des Landkreises Vechta. Am 04.04.2019 säuberten alle Schüler und Lehrer der Schule nahegelegene Spielplätze, den Sportplatz an der Oberschule sowie die umliegenden Wege, Pfade und Straßen.

Der diesjährige Umwelttag widmete sich dem Thema "Plastikmüll". Nach angeregten und auch kritischen Gesprächen über Ursachen sowie Folgen des vielen Plastikmülls in unserer Umwelt brachten einige bewegende Tierbilder und Dokumentationsausschnitte auch die letzten Beteiligten zum Nachsinnen, wie wir Plastikmüll künftig vermeiden können - und müssen. Nach einem ausgiebigen, gemeinsamen und möglichst plastikfreien Frühstück machten sich schließlich alle Beteiligten gut gestärkt auf den Weg zu den jeweiligen Arbeitsstationen.

 



Eine Stunde in der Busschule

 Am 20.08.2018 besuchten die neuen Erstklässler der Grundschule Neuenkirchen eine ganz besondere, fahrende Schule: Die Busschule des Busunternehmens Hedemann. In einer lehrreichen Unterrichtsstunde übten die neuen Schüler das geordnete und vor allem sichere Ein- und Aussteigen in den Bus. Dass zum Busfahren zudem ein sicherer (Sitz-)Platz und gutes Festhalten dazugehören, erlebten die Busschüler am eigenen Leibe. Wir danken dem Busunterrnehmen Hedemann für die vielen Tipps und hoffen, dass die Erstklässler künftig sicher mit dem Bus fahren. 


Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge am 31.01.2018

Gewiss viele lachende Augen blickten - angesichts ihres überraschten Strahlens - auf Frau Edith Rohlfs, als sie ihr Abschiedsgeschenk entdeckte: Das Kollegium der Grundschule Neuenkirchen überraschte ihre scheidende Grundschulrektorin mit einer zweibändigen Ausgabe einer Luther-Bibel aus dem Jahre 1887.

Zuvor verfolgten jedoch viele traurig gestimmte Augen die feierliche Verabschiedung, sowohl morgens im Rahmen des "Offenen Singens" als auch bei der anschließenden offiziellen Übergabe der Entlassungsurkunde aus dem Schuldienst. 

Über 20 Jahre war Frau Rohlfs in leitender Funktion tätig. Seit August 2011 war sie an unserer Schule Rektorin; nun ist die Pädagogin in Pension gegangen. Bei aller Wehmut waren es bunt gestaltete Feierstunden mit Liedern, Gedichten und treffenden Reden. Die  Feierlichkeiten wurden schließlich von Frau Rohlfs selbst mit den Worten beendet: "Ich bin immer mit Leib und Seele Lehrerin gewesen und werde es bleiben." Die Schüler- und Elternschaft sowie das komplette Schulteam bedanken sich bei ihr für ihre herzliche Art, ihr stets offenes Ohr, ihre hilfreichen Ratschläge und für alles, was sie an der Grundschule Neuenkirchen gestaltet, verändert und bewegt hat. Alles Gute und eine wunderschöne schulfreie Zeit!